DE EN

Unser Basis-Untersuchungsprogramm dauert etwa vier Stunden. Ihr persönlicher Assistent erläutert Ihnen am Morgen Ihren Tagesablauf. Danach folgt ein ausführliches Erstgespräch mit Ihrem betreuenden Arzt, im Rahmen dessen Ihre Krankheitsvorgeschichte und individuelle Risikofaktoren erörtert werden. Im Anschluss daran folgt eine Blutentnahme.

Grundsätzlich werden folgende Laborwerte bestimmt:

  • Hämatologische Parameter
  • Organparameter
  • Stoffwechselparameter
  • Risiko- und Tumormarker
  • Entzündungsparameter
  • Harn- und Stuhlparameter

Die Blutuntersuchung kann je nach Notwendigkeit durch die Bestimmung verschiedener Vitalstoffe oder durch spezielle hormonelle Untersuchungen ergänzt werden.

Umfangreicher Blick ins Innere des Körpers

Auf die Blutentnahme folgt eine ausführliche internistisch-kardiologische Diagnostik, die unter anderem die Untersuchung des Herzens, der Organe und der Gefäße mittels Ultraschall beinhaltet. Darüber hinaus werden Ihre Lungenfunktion, die prozentuale Zusammensetzung Ihres Körpergewebes und Ihre Knochendichte bestimmt. Nach einem kleinen Frühstück zur Stärkung wird Ihre persönliche Leistungsfähigkeit mit einem Belastungs-EKG überprüft, um mögliche Herzrhythmusstörungen oder andere krankhafte Veränderungen des Herzens zu erkennen.

Zu unserem Standard-Programm gehört außerdem eine strahlungsfreie Ganzkörper-MRT mit Spezialsequenzen zur Früherkennung von Entzündungen und Tumoren. Abschließend legen wir Ihnen ausführlich die einzelnen radiologischen und internistischen Untersuchungsergebnisse dar und besprechen mögliche weiterführende Maßnahmen.